Öffungsmessung unter der Garagentor


Bei der Garagenmessung sollte vor allem Öffnungsbreite und Öffnungshöhe (d.h Einfahrtsbeleuchtung) angegeben werden. Überdies sollte Sturzgroße berücksichtig werden, also die Höhe des vornen Öffnungsendes bis zur Decke angegeben werden sollte.
Es ist wichtig, zu bestimmen, wie viel Platz es auf jeder Seite der Garage von der Öffnung zu den Seitenwänden gibt. Bei der Bestellung einer Kipptor ist nicht weniger wichtig, wie viel freier Platz sich (ohne Rohre, Stützen, etc.) in der Garagentiefe unter der Decke befindet.

Die folgende Abbildung hilft Ihnen, eine fehlerfreie Öffnungsmessung für Garagentor durchführen. Im Zweifelsfall schicken Sie uns bitte folgende Abbildung mit Ihren angegebenen Maßen.

brama
Die Öffnungsdaten:
H - Öffnungshöhe (Einfahrtsbeleuchtung)
W - Öffnungsbreite (Einfahrtsbeleuchtung)
HR - Sturzhöhe (Höhe von oberes Öffnungsendes bis zur Decke)
D - Garagentiefe (Menge freier Platz under der Decke)
RS - rechte Garagenseite
LS - linke Garagenseite

Warenkorb
Waren: 0
Wert: 0 €
Rabatt: 0 €
Summe: 0 €
Gehen Sie zur Kasse
% Rabattcodes
Tragen Sie einen Rabattcode ein

Sonderabgebote

Kontakt

  • +49 163 12 82 780
  • konstal.de at gmail dot com

Kontaktformular

Vorname und Nachname
Telefonnummer
E-mail
PLZ – die Postleitzahl
Ort
Budesland
Nachricht
Beantworten Sie binnen 24 Stunden.

Preiskonfigurator



 

Accessibility statementStrona domowaSite mapSzukajContactUp
Adres: https://www.konstal-garagen.de/oeffungsmessung-unter-der-garagentor.html